12 für 2017

Lesen nach Listen ist etwas, das viele Bibliophile (oder Bibliomane) gerne tun, meine Freundinnen Christa, Verena und ich sind da keine Ausnahme. Wir erstellen jedes Jahr im Dezember eine Liste mit 12 Kategorien (völlig willkürlich und meistens lustig); zu jeder Kategorie suchen wir uns dann aus unserem Stapel ungelesener Bücher (SUB) ein Buch aus. Die Liste schicken wir uns gegenseitig; das Ziel ist es, die Bücher im Laufe des nächsten Jahres zu lesen und so unseren SUB kleiner zu kriegen (funktioniert eh nie quasi). Hier die Kategorien und meine Auswahl für 2017:

1.) Ein „ungeschafftes“ Buch aus einer vorigen Leseliste:
Stephen King: Dreamcatcher

2.) Ein Buch zur freien Wahl:
Favell Lee Mortimer: Die scheußlichsten Länder der Welt

3.) Ein zweites Buch zur freien Wahl:
Jochen Mai: Ich denke, also spinn‘ ich

4.) Ein „A“ im Vornamen des Autors:
David Walliams: The Midnight Gang

5.) Ein englischer Krimi:
M.C. Beaton: Death of a Gentle Lady

6.) Das 17. ungelesene Buch von links in der Reihe:
J.K. Rowling: Harry Potter and the Cursed Child

7.) Ein Sachbuch:
Randall Munroe: What if

8.) Ein Buch mit einer Powerfrau in der Geschichte:
Jasper Fforde: Lost in a good Book

9.) Ein Buch mit einem Cover, das sich gut anfühlt:
Alastair Bonnett: Die seltsamsten Orte der Welt

10.) Buch eines österreichischen Autors:
Alois Brandstetter: Hier kocht der Wirt

11.) Ein Buch, auf das wir gar keine Lust haben
Ransom Riggs: Library of Souls

12.) Ein Kinderbuch:
Christine Nöstlinger: Rosa Riedl Schutzgespenst

2 Comments

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s