Neue Augen: LASIK

Ich gebe zu, dass ich ein wenig nervös bin. Dazu neige ich normalerweise nicht, aber morgen lasse ich einen Eingriff vornehmen, der angeblich lebensverändernd sein soll. Ich werde nämlich meine Augen mittels LASIK Laserbehandlung korrigieren lassen. Also nicht die Augen an sich. Eher die Hornhaut. Ich bin nämlich kurzsichtig. Zwar nicht schlimm, aber so, dass die Welt für meine -3,25 Dioptrien-Augen ohne Sehbehelf so aussieht wie für andere Menschen mit 3,25 Promille. Es ist einfach unangenehm ohne Sehbehelf. Und mit Sehbehelf? Ein dauerndes Herumgescheiße.

Ehrlicherweise habe ich meinen Körper gern Low Maintenance. Also ich mag’s praktisch und always ready to go. Wer schonmal auf Mauritius versucht hat, einen Ersatz für eine gerissene weiche Kontaktlinse zu besorgen, der weiß, wovon ich rede. Oder wer schonmal versucht hat, mit Brille im strömenden Regen laufen zu gehen. Beides – also Reisen und Laufen – sind durchaus Bestandteile meines Lebens, die einen größeren Teil meiner Zeit in Anspruch nehmen. Also prinzipiell finde ich nicht, dass man sich für irgendeine Art von Eingriff am eigenen Körper rechtfertigen müssen sollte. Aber ich will euch erklären, weshalb ich mich so sehr auf die LASIK freue.

Plötzlich wird alles irgendwie bedeutungsschwanger. Der Mann, der mich zum letzten Mal mit Brille gesehen hat. Das letzte Mal, als ich Kontaktlinsen trug. Das erste Mal morgens nicht sofort ins Badezimmer laufen und die Kontaktlinsen einsetzen. Nie wieder kratziges Kontaktlinsengefühl. Oder eine Flugbrille. Es wird schön. Es wird herrlich. Aber es ist gleichzeitig eine Laserbehandlung meiner Augen. Also ein wenig mulmig ist mir dennoch. Morgen um 9 Uhr ist es soweit. Demnächst erzähle ich, wie es gelaufen ist.

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s