Blogmas 5.12. | Krampus-Tag

Am Krampustag haben wir früher gegen Abend unsere Stiefel geputzt und auf die Treppe im Stiegenhaus gestellt, damit derNikolaus in der Nacht was reinlegen kann. Am nächsten Morgen freuten wir uns dann über Nüsse, Mandarinen, einen Schokoladennikolaus und eine Kleinigkeit zum Spielen. Natürlich waren wir in der Vorweihnachtszeit besonders brav, nicht nur, weil wir Angst hatten, dass uns das Christkind nichts bringen würde. Wir hatten auch Angst vorm Krampus.

Der Krampus, so weiß ich seit kurzem, ist als Begleiter vom Nikolaus schon im 17. Jahrhundert im Brauchtum zu finden. Die Gestalt an sich, als Inkarnation des Bösen und Verkörperung alles Schlechten, stammt schon aus vorchristlicher Zeit. Der Name leitet sich vom Mittelhochdeutschen „Krampen“ ab. Das bezeichnet etwas Lebloses, Verblühtes oder Verdorrtes. Im Brauchtum kommt der Krampus immer in Begleitung vom Nikolaus. Das Böse wird symbolisch vom Guten in Zaum gehalten. Außerdem wird der Krampus als Erziehungsmethode (siehe weiter oben) eingesetzt.

krampus-3837176_1280

Aktuell kommt es immer mehr zu einer Vermischung von Perchten und Krampus. Dabei haben beide Figuren eine ganz unterschiedliche Funktion. Der Krampus IST das Böse und immer der Begleiter vom Nikolaus, er ist normalerweise als Figur alleine. Perchten widerum sollen das Böse und die Wintergeister AUSTREIBEN, sie treten in Gruppen auf. So, jetzt habt ihr wieder was gelernt, nicht wahr? Morgen ist Nikolaus-Tag, also werde ich jetzt noch ein bisschen brav sein gehen, bevor ich dann morgen Klugscheißerisches rund um den Gesellen mit dem großen Sack erzähle.

Alles Liebe,

xoxo

#blogmas #krampus #nikolaus #weihnachten2019 #advent

One Comment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s