Update zu meinem Buch

In diesem Beitrag habe ich ja vom NaNoWriMo erzählt. Wer’s nicht gelesen hat, hier nochmal in Kürze: Es geht darum, sich online (durch eine Community, durch das Posten von Word Counts, das Sammeln von Badges) dazu zu motivieren, 50.000 Wörter zu schreiben – was einer Novelle von ganz ordentlicher Länge entspricht.

Nun habe ich mich dieses Mal angemeldet, um die Motivation für die letzten paar Kapitel meines Buches, das ich zugegebenermaßen schon im November 2016 begonnen habe, fertig zu schreiben. Bisher läuft es ganz gut, laut Auswertung auf der Seite sollte ich so rund um den 25. November fertig werden. Nun weiß die Seite halt nicht, dass ich am 23. November Geburtstag habe und sich Freunde und Verwandtschaft für das Wochenende angemeldet haben. Da ich nicht zum ersten Mal 29 werde, fällt zum Schreiben nicht nur das Wochenende an sich wohl ins Wasser, sondern auch der Montag danach. Man muss sich ja erholen. Weil so restig schreiben, das kann gar nix. Der Arbeitstitel, den das Buch aktuell trägt, lautet „Lotusblüten am Arsch“ und ist mir ganz allein und nüchtern eingefallen. Vielleicht sollte ich darüber nochmal nachdenken. Aber sonst, ja… sonst läuft’s. Evolutionär ganz vorn dabei, würd ich sagen. Ich werd euch wissen lassen, wie es weiter geht. Ob es euch nun interessiert oder nicht 😀

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s