Neues Jahr, neues Glück

2020 hat nicht sehr leiwand begonnen. Das macht aber nichts. Ich habe die Hoffnung ja nicht aufgegeben, dass doch irgendwann alles gut wird. Bis dahin versuche ich darauf zu vertrauen, dass sich alles so fügen wird, wie es soll. Dass alles einen Sinn ergeben wird. Das ist mal leichter, dann wieder ganz schwer. Meinen Morgen beginne ich deswegen jetzt immer damit, 20 Dinge aufzuschreiben, für die ich dankbar bin. Es ist nämlich selten alles gleichzeitig scheiße. Und wenn es mal einfach nur die Tatsache ist, dass ich morgens aufgewacht bin – das ist immerhin was.

Vorsätze habe ich soweit fürs neue Jahr keine. Ich möchte die Bücher auf meiner Leseliste lesen. Ich werde mein zweites Buch veröffentlichen. Da habe ich gestern schon mal ein Exposé und eine Leseprobe an eine Literaturagentin geschickt (bitte Daumen drücken ;D). Außerdem möchte ich 985 km laufen, am Megamarsch 2020 und am nächsten Burgenland Extrem teilnehmen. Letzterer ist schon am 24.1. und ich bin aufgeregt. 60 Kilometer rund um den Neusiedler See, im Jänner. Vielleicht nicht klug. Aber das Leben hatte schonmal härtere Herausforderungen für mich.

Was sind eure Neujahrsvorsätze?

#neujahrsvorsätze #newyear #lawofattraction

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s